Helden Blog


Hier erfährst du die besten Tipps für ein nachhaltigeres Leben, alles zu unseren Produkten und Fakten rund um Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Eco Facts | Tipps & Ideen | Unsere Produkte |

In nur wenigen Schritten zur nachhaltigen Küche

Mai 30, 2021

In nur wenigen Schritten zur nachhaltigen Küche

Die eigene Küche nachhaltiger zu gestalten ist eigentlich überhaupt keine komplizierte Aufgabe und schon in nur ein paar einfachen Schritten möglich! Mit unseren Tipps bringt ihr mehr Nachhaltigkeit in eure Küche und könnt so ganz leicht Umwelt und Ressourcen schonen. 

Tipp 1: Mehrweg statt Einweg 

Wer sich Frühstück, Lunch oder Snacks mit in die Schule oder ins Büro nimmt, sollte zur klassischen Brotdose oder Schraubgläsern statt Alu- oder Frischhaltefolie greifen. So kann viel Müll ganz nebenbei eingespart werden.

Tipp 2: Müll richtig trennen

Für eine nachhaltigere Küche ergibt es Sinn, sich verstärkt mit dem Thema Mülltrennung auseinanderzusetzen. Etwa gehört in die gelbe Tonne Verpackungsmüll, aber kein Papier oder Glas; diese sollten in öffentlichen Containern entsorgt werden. Gut für die Umwelt ist außerdem das getrennte Entsorgen von Küchen- und Grünabfällen in einer Biotonne. Denn Bioabfall ist ein bedeutender Rohstoff, aus dem Biogas gewonnen werden kann.

Tipp 3 Unverpackte Lebensmittel wählen

Im besten Fall geht ihr zum Einkaufen in einen Unverpackt-Laden. Dort könnt ihr eure eigenen Behälter mitnehmen und sie mit Lebensmitteln wie Reis und Nudeln füllen, und auch Obst und Gemüse aus regionalem Anbau ganz ohne Plastikverpackung finden. Aber auch in herkömmlichen Supermärkten könnt ihr immer öfter auf unverpacktes Obst und Gemüse zurückgreifen.

Tipp 4: Vegan, saisonal und regional kochen

Auch beim Kochen könnt ihr nachhaltiger und umweltbewusster sein, indem ihr auf eine pflanzenbasierte, saisonale und regionale Ernährung umsteigt.

Die Fleisch- und Milchindustrien zählen zu den umweltschädlichsten Wirtschaftsbereichen auf der Welt. Durch den Verzicht auf oder die Reduktion von tierischen Produkten könnt ihr also einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Außerdem könnt ihr beim Einkaufen einen Saisonkalender zur Hand nehmen, damit ihr wisst welche Lebensmittel aktuell Saison haben und welche ganz in eurer Nähe angebaut wurden und somit keine langen Transportwege hinter sich haben. Damit reduziert ihr euren persönlichen CO2-Fußabdruck erheblich. 

Tipp 5: Nachhaltig spülen und putzen

Mit unserem biologisch abbaubaren, umweltschonenden Blaue Helden Spülschaum und der wiederverwendbaren Helden-Flasche könnt ihr auch das Spülen nachhaltiger gestalten und Plastik einsparen. Auch unser Allzweckreiniger lässt sich vielseitig in der Küche einsetzen.

Tipp 6: Lebensmittelverschwendung minimieren

Jährlich wirft jede:r Deutsche:r im Schnitt 75kg Essen in den Müll. Insgesamt landen rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel pro Jahr im Abfall. Deshalb ist es wichtig, dass jede:r Einzelne versucht, seiner eigenen Lebensmittelverschwendung etwas entgegenzusetzen.

Der erste Schritt zu einem bewussteren Konsum fängt bei planvollem Einkaufen an. Dadurch minimiert man Spontankäufe und muss am Ende weniger wegwerfen. Auch Apps, die Food-Sharing anbieten, sind eine gute Sache. So kann man für wenig Geld übriggebliebene Lebensmittel bei Bäckereien, Supermärkten oder Restaurants abholen und einen kleinen Beitrag gegen die Lebensmittelverschwendung leisten.

Noch mehr Tipps und Infos zu diesem Thema haben wir in diesem Blogeintrag gesammelt.





Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Mehr Nachhaltigkeit im Badezimmer
Mehr Nachhaltigkeit im Badezimmer

Juni 11, 2021

Wenn ihr vor der Frage steht, wie ihr euer Badezimmer nachhaltiger gestalten könnt, dann hier schon mal die erste gute Nachricht

Vollständigen Artikel anzeigen →

Die Schattenseiten der Modeindustrie
Die Schattenseiten der Modeindustrie

Mai 25, 2021

Wie heißt der berühmte Spruch von Neil Armstrong noch gleich? „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein gewaltiger Sprung für die Menschheit“? Etwas ganz Ähnliches kann man über die Modeindustrie sagen

Vollständigen Artikel anzeigen →

Unsere Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Kleiderschrank
Unsere Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Kleiderschrank

Mai 18, 2021

Den eigenen Kleiderschrank nachhaltiger gestalten scheint zunächst eine komplizierte oder zumindest zeitaufwendige Aufgabe zu sein. Das ist mit unseren Tipps aber nicht (mehr) der Fall

Vollständigen Artikel anzeigen →

ZURÜCK ZUR STARTSEITE