Helden Blog

Eco Facts | News | Tipps & Ideen | Unsere Produkte |

How-To: Adventskalender ganz einfach selber basteln

November 23, 2021

How-To: Adventskalender ganz einfach selber basteln

Es ist ein kalter Dezembermorgen, draußen rieselt vielleicht schon der erste Schnee. Du sitzt in deinem Pyjama in eine Decke gekuschelt am Frühstückstisch und öffnest gespannt das nächste Türchen deines Adventskalenders. Wer liebt es nicht, dieses Gefühl? 

Mittlerweile gibt es unzählige verschiedene Arten von Adventskalendern. Von dem klassischen Schokoladenkalender über Spielzeugkalender bis hin zu Fotokalendern ist mittlerweile alles dabei. Auch beliebt und verbreitet sind DIY-Adventskalender, die selbst gebastelt und gefüllt werden. In diesem Blogbeitrag zeigen wir dir, wie du zwei verschiedene Arten von DIY-Kalendern ganz einfach selbst basteln kannst – mit Dingen, die sonst im Müll landen würden.

Einmachglas-Adventskalender

Du brauchst:

  • Alte Einmachgläser
  • Farbe (wenn möglich umweltfreundlichere Öl- oder Mineralfarben statt Acryl)
  • Stifte
  • Band und Aufkleber für die Dekoration 

Zu Beginn ist es wichtig, dass du die alten Einmachgläser gründlich durchspülst und anschließend trocknest oder trocknen lässt. Danach sind die Gläser bereit für einen Anstrich. Dazu kannst du jede beliebige Farbe nutzen. Denke beim Bemalen auch an den Boden des Glases, damit man nicht hineingucken und das Geschenk erkennen kann. Und vergiss auch die Deckel nicht.

Sobald die Farbe gut getrocknet ist, kannst du die Gläser entsprechend nummerieren. Dabei kannst du beispielsweise die Zahl direkt mit deinem Stift auf das Glas schreiben oder einen Anhänger mit der entsprechenden Zahl und einem Band am Hals des Glases befestigen. Du kannst die Gläser zusätzlich mit allerlei Stickern bekleben und schmücken. Deiner Kreativität sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt!

Wenn du damit fertig bist, die Gläser zu dekorieren, fehlen nur noch die Geschenke. Dazu schraubst du einfach den Deckel ab, befüllst das Glas und verschließt es wieder. Wenn du dies mit allen 24 Gläsern gemacht hast, ist dein eigener DIY- und Upcycling-Adventskalender schon fertig!

Papiertüten-Adventskalender

Du brauchst:

  • Brottüten oder andere, alte Papiertüten, die du noch zuhause hast

  • Stifte

  • Wäscheklammern oder Klebeband

Im Prinzip gehst du genauso vor wie bei den Einmachgläsern. Du verzierst die Tüten und nummerierst sie der Reihe nach. Nachdem du sie mit deinen Geschenken befüllt hast, verschließt du die Tütchen mit einer Wäscheklammer oder einfach mit Klebeband.

Klingt doch gar nicht so kompliziert, oder? Bereitet euren Liebsten doch mit einem selbstgemachten Adventskalender eine Freude – und das aus Dingen, die sonst vielleicht im Müll gelandet wären!





Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Bewusste Schnäppchenjagd am Green Friday
Bewusste Schnäppchenjagd am Green Friday

November 25, 2021

An keinem anderen Tag konsumieren Menschen mehr als am Black Friday. Doch was bedeutet das für die Umwelt? In diesem Blogpost nehmen wir das einmal genauer unter die Lupe – und stellen dir dabei auch das nachhaltige kleine Geschwisterchen des Black Friday vor, den sogenannten Green Friday.

Vollständigen Artikel anzeigen →

Happy World Vegan Month: Fünf Fakten über das vegane Leben, die du vielleicht noch nicht kanntest
Happy World Vegan Month: Fünf Fakten über das vegane Leben, die du vielleicht noch nicht kanntest

November 11, 2021

Zu Ehren des World Vegan Month im November möchten wir fünf interessante Fakten über den Veganismus und veganen Lebensstil mit euch teilen, die ihr vielleicht noch nicht kanntet.

Vollständigen Artikel anzeigen →

Leckere, herbstliche (und vegane) Kürbisgerichte
Leckere, herbstliche (und vegane) Kürbisgerichte

Oktober 19, 2021

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Also genau die richtige Zeit, um dich mit ein paar leckeren Kürbisgerichten auf die kälteren, regnerischeren und stürmischeren Tage einzustimmen. In diesem Blogbeitrag zeigen wir dir ein paar Rezeptideen, die du ganz einfach in deinem eigenen Zuhause zaubern kannst.

Vollständigen Artikel anzeigen →